Polizei, Kriminalität

LPI-NDH: Unwetter verdreht Verkehrszeichen

05.04.2018 - 14:41:46

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Unwetter verdreht ...

Werther - Ein verbogener Vorwegweiser sorgte am Mittwochabend in Werther, auf dem Autobahnzubringer zur A 38, für gleich zwei Unfälle. Gegen 21.25 Uhr war ein Sattelzug mit Anhänger auf der B 243 aus Richtung Günzerode kommend, mit seinem rechten Außenspiegel am Wegweiser hängengeblieben. Der Fahrer (50) leitete daraufhin eine Gefahrenbremsung ein. Der dahinterfahrende Sattelzug bremste stark ab und kollidierte ebenfalls mit dem Vorwegweiser. Es entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro. Der Wegweiser war vermutlich durch das zuvor durchgezogene Unwetter so verdreht worden, dass das Schild zu weit in die Fahrbahn ragte. Mitarbeiter vom zuständigen Straßenbauamt kamen noch am Abend vor Ort, um die Schäden am Schild zu beseitigen.

OTS: Landespolizeiinspektion Nordhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126723 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126723.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!