Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-NDH: Trickbetrüger erbeuten mehrere tausend Euro Bargeld

05.11.2019 - 14:06:36

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Trickbetrüger erbeuten ...

Mühlhausen - Mehrere tausend Euro erbeuteten Unbekannte am Montagnachmittag bei einer Mühlhäuserin. Eine Frau gab sich zunächst am Telefon als eine Bekannte der Rentnerin aus und bat, aufgrund eines angeblichen Autounfalls, um Geld. Die Seniorin übergab das geforderte Geld wenig später an einen Mann, der es der Bekannten übergeben wollte. Als die Rentnerin später bei ihrer tatsächlichen Bekannten anrief, stellte sich heraus, dass diese weder angerufen, noch um Geld gebeten hatte. Die Rentnerin war Opfer von Betrügern geworden. Der Mann, der das Bargeld empfing, soll zwischen 25 und 30 Jahre alt und ca. 1,65 m groß gewesen sein. Er trug einen Vollbart und war mit einer olivfarbenen Jacke, einer Jeans und einem Base Cap bekleidet. Die Polizei warnt davor, Unbekannten Bargeld oder Wertgegenstände zu übergeben. Keinesfalls sollten Auskünfte über das eigene Vermögen gemacht werden. Lassen Sie sich am Telefon nicht auf Geldforderungen ein und informieren Sie die Polizei.

OTS: Landespolizeiinspektion Nordhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126723 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126723.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de