Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-NDH: Suche nach der Brandursache

06.01.2020 - 14:41:35

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Suche nach der Brandursache

Dingelstädt, Wachstedt - Nach den beiden Wohnhausbränden am Wochenende im Eichsfeld haben am Montagvormittag Ermittler der Kriminalpolizei die Brandorte aufgesucht. Im Ergebnis der Spurensuche schließen die Kriminalisten vorsätzliche Brandstiftung aus. In Dingelstädt entzündete sich ein Pkw in der Garage, der an das Batterieladegerät angeschlossen war. Weil das Wohnhaus einsturzgefährdet ist, sperrten Mitarbeiter der Bauaufsicht den Brandort in Wachstedt. Die Ermittler hatten die Statiker am Vormittag angefordert. Das Feuer brach hier in einem Anbau, in dem ein Holzofen betrieben wurde, aus. Noch sind die Ermittlungen zu den Brandursachen nicht endgültig abgeschlossen. In beiden Fällen werden Gutachter noch einmal auf Spurensuche gehen. Der Gesamtschaden wird vorläufig auf ca. 400.000 Euro geschätzt. Personen blieben unversehrt. Der 55-jährige Hauseigentümer in Wachstedt kam vorsorglich zur Kontrolle ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/4484497 Landespolizeiinspektion Nordhausen

@ presseportal.de