Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-NDH: Statt Milch Bargeld erbeutet

29.07.2020 - 14:22:38

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Statt Milch Bargeld erbeutet

Heilbad Heiligenstadt, Anrode - Mehrere Milchtankstellen gerieten in der Nacht zum Mittwoch in das Visier von Dieben. So fanden die Betreiber der Anlagen in Breitenholz, in Anrode und Steinbach am Mittwochmorgen die Automaten aufgebrochen vor. Der oder die Täter erbeuteten insgesamt einen dreistelligen Bargeldbetrag. Der hinterlassene Sachschaden beträgt über 5000 Euro. In Anrode entdeckten die Polizisten das vermutliche Tatwerkzeug und stellten es sicher. Die Milchtankstellen befinden sich um Umkreis von ca. 20 km. Es ist daher davon auszugehen, dass der oder die Täter mit einem Fahrzeug unterwegs waren. Wer Hinweise zum Tatgeschehen geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei in Heiligenstadt oder Mühlhausen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126723/4664954 Landespolizeiinspektion Nordhausen

@ presseportal.de