Polizei, Kriminalität

LPI-NDH: Schlägerei in Fußgängerzone

27.10.2017 - 14:46:40

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Schlägerei in Fußgängerzone

Nordhausen - Zu einer vermeintlichen Schlägerei in der Bahnhofstraße wurden Polizisten am frühen Donnerstagabend gerufen. Als die Beamten gegen 17.30 Uhr vor einem Geschäft für Hörgeräte eintrafen, waren nur noch Schaulustige und Zeugen da. Hiernach hatte es eine handfeste körperliche Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gegeben, die aber beide nicht mehr anwesend waren. Im Rahmen einer Absuche und den vor Ort geführten Befragungen konnte ein 24-jähriger Marokkaner im Krankenhaus angetroffen werden. Er musste mit Gesichtsverletzungen und einer Verletzung am Bein behandelt werden. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch unklar. Die Ermittlungen zum zweiten Tatbeteiligten dauern an. Fest steht wohl, dass es sich um eine Auseinandersetzung zwischen zwei Asylbewerbern gehandelt hat.

OTS: Landespolizeiinspektion Nordhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126723 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126723.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!