Polizei, Kriminalität

LPI-NDH: Reh von Auto erfasst

11.07.2018 - 15:11:52

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Reh von Auto erfasst

Eigenrode - 4000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Wildunfalls, der sich am Dienstag im Unstrut-Hainich-Kreis ereignet hat. Gegen 23.45 Uhr befuhr die Fahrerin eines Renault die Landstraße aus Richtung Eigenrode in Richtung Dachrieden, als plötzlich ein Reh auf die Straße lief. Die 40-jährige Autofahrerin konnte ein Zusammenstoß mit dem Wildtier nicht mehr verhindern. Das Reh lief anschließend davon. Die Fahrerin blieb unverletzt.

OTS: Landespolizeiinspektion Nordhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126723 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126723.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de