Polizei, Kriminalität

LPI-NDH: Polizeieinsatz nach Auseinandersetzungen in Worbis

17.05.2018 - 11:51:38

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Polizeieinsatz nach ...

Worbis - Am Mittwochnachmittag kam es in Worbis im Eichsfeldkreis zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zwischen benachbarten, armenischen Autohändlern. Im Laufe dieses Streits, an dem neun Personen beteiligt waren, nahm einer der Männer einen Stein und warf ihn in Richtung eines Anderen. Personen wurden nicht getroffen bzw. verletzt. Zwei Fahrzeuge sind durch den Stein beschädigt worden. Es entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Bei der Auseinandersetzung soll womöglich eine Person einen pistolenähnlichen Gegenstand bei sich geführt haben. Bei der anschließenden Durchsuchung konnten diesbezüglich keine Feststellungen gemacht werden. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Landespolizeiinspektion Nordhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126723 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126723.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!