Polizei, Kriminalität

LPI-NDH: Notruf, der kein Notruf war...

27.10.2017 - 14:51:54

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Notruf, der kein Notruf war...

Bad Frankenhausen - Bitte helfen sie mir schnell. Dieser Notruf ging am Donnerstag, um 18.15 Uhr, in Erfurt, in der Einsatzzentrale der Polizei ein. Danach wurde sofort aufgelegt. Die Recherchen ergaben, dass der Notruf von einer Telefonzelle Am Anger in Bad Frankenhausen abgesetzt worden war. Die sofort dort hineilenden Polizisten konnten aber niemanden in einer Notlage feststellen. Auch eine Befragung von Passanten und in den Geschäften verlief erfolglos. Gegenwärtig geht die Polizei von einem Scherzanruf eines Kindes aus. Das Wählen des Notrufes, ohne in einer wirklichen Notsituation zu sein, stellt den Straftatbestand eines Missbrauchs von Notrufen dar und kann mit einer Freiheitsstrafe bis zu 1 Jahr oder einer Geldstrafe geahndet werden.

OTS: Landespolizeiinspektion Nordhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126723 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126723.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!