Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

LPI-NDH: Mit Quad schwer verungl?ckt

29.03.2021 - 14:47:39

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Mit Quad schwer verungl?ckt

Nordhausen - Am Sonntagabend wurde ein 34-j?hriger im Nordh?user Ortsteil Leimbach mit einem Quad bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Gegen 19.40 Uhr befuhr der Mann mit dem Quad die Stra?e an der Bachlage mit hoher Geschwindigkeit. Dabei gef?hrdete er mit seiner Fahrweise zwei Kinder. Die Eltern konnten die Kinder noch aus dem Gefahrenbereich ziehen. Somit wurden die Kinder direkt nicht verletzt. Der Fahrer verlor dann auf der leicht absch?ssigen Stra?e die Kontrolle ?ber das Quad, kam nach links von der Stra?e ab und kollidierte mit einem Hydranten und einem Findling. Das Quad ?berschlug sich mehrfach, bevor es mehrere Meter entfernt zum Stehen kam. Dabei besch?digte es noch einen Zaun eines Grundst?ckes. Der 34-j?hrige bliebe schwer verletzt liegen und musste dann station?r im Krankenhaus aufgenommen werden. Da der Verdacht auf eine Alkoholeinwirkung bestand, wurde im Krankenhaus eine Blutprobe genommen. Ein 12-j?hriges Kind stand unter Schock und musste aus diesem Grunde ?rztlich behandelt werden. Das Quad war weder angemeldet noch versichert. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

R?ckfragen bitte an:

Th?ringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126723/4876376 Landespolizeiinspektion Nordhausen

@ presseportal.de