Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-NDH: Mit Messer gedroht

07.01.2020 - 12:51:33

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Mit Messer gedroht

Hohenebra - Er wollte eigentlich einen Hausbewohner zur Ruhe ermahnen. Doch das ging gründlich schief. Anstatt der Bitte nachzukommen, schnappte sich der 22-Jährige, in der Nacht zum Dienstag, in Hohenebra, ein Messer und drohte dem 30-jährigen Opfer damit. Dieser wehrte sich mit Pfefferspray und verständigte die Polizei. Die Beamten nahmen dem Täter das Messer ab und stellten es sich sicher. Da dieser angetrunken war, ein Test ergab über 1,3 Promille, und unter Drogeneinfluss stand, musste er mit ins Krankenhaus zur Blutentnahme. Gegen den polizeibekannten Mann wurde Anzeige wegen versuchter Gefährlicher Körperverletzung erstattet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/4485300 Landespolizeiinspektion Nordhausen

@ presseportal.de