Polizei, Kriminalität

LPI-NDH: Mann von Hund gebissen

11.08.2017 - 12:36:21

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Mann von Hund gebissen

Nordhausen - Ein 33-Jähriger befand sich gestern, 10. August 2017, gegen 22.00 Uhr, auf dem Gehweg der Hesseröder Straße. Auf Höhe der Zorgebrücke kamen ihm eine Frau und zwei Männer entgegen. Die Frau führte einen Hund an der Leine. Plötzlich biss der Hund den 33-jährigen Mann in den Oberarm. Er kam verletzt ins Krankenhaus. Die Polizei sucht nun Zeugen. Bei dem Hund soll es sich um einen Mischling, ähnlich eines altdeutschen Schäferhundes, gehandelt haben. Wer hat den Vorfall beobachtet und kann Hinweise zu der Personengruppe geben? Hinweise nimmt die Polizei in Nordhausen unter der Telefonnummer 03631/960 entgegen.

OTS: Landespolizeiinspektion Nordhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126723 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126723.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!