Polizei, Kriminalität

LPI-NDH: Mann verursacht zwei Unfälle in kürzester Zeit

08.08.2018 - 14:51:29

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Mann verursacht zwei ...

Kirchheilingen - Gleich zwei Unfallfluchten beging ein Autofahrer am Dienstagabend im Unstrut-Hainich-Kreis. Der 66-Jährige befuhr gegen 18.40 Uhr mit seinem Mercedes die Landstraße 1031 in Kirchheilingen aus Richtung Neunheilingen kommend. Dabei fuhr er offenbar im Bereich einer Kurve zu weit links, sodass der Mercedes mit dem entgegenkommenden VW eines 45-Jährigen kollidierte. Anschließend verließ der Mercedes-Fahrer unerlaubt die Unfallstelle und fuhr einfach weiter in Richtung Langensalzaer Straße. Der 45-Jährige wendete daraufhin, fuhr dem Mercedes hinterher, überholte und gab dem Mercedes-Fahrer, nachdem er ausgestiegen war, Zeichen zum Anhalten. Statt anzuhalten, fuhr der Mercedes auf den stehenden VW auf. Anschließend verließ der 66-Jährige erneut pflichtwidrig die Unfallstelle. Polizisten konnten den Unfallflüchtigen schließlich ausfindig machen. Dabei ergab ein durchgeführter Alkoholtest einen Wert von 2,65 Promille. Ob der Mann nach dem Unfall noch Alkohol getrunken hat, ist u.a. Bestandteil der weiteren Ermittlungen. Seinen Führerschein musste er abgeben. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 7000 Euro.

OTS: Landespolizeiinspektion Nordhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126723 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126723.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de