Polizei, Kriminalität

LPI-NDH: Hund beschossen, Zeugen gesucht

10.04.2018 - 16:56:44

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Hund beschossen, Zeugen ...

Nordhausen - Zeugen sucht die Polizei zu einem Vorfall am Freitag, 06. April, in Ilfeld. Zwischen 10.30 Uhr und 15.30 Uhr wurde auf dem Grundstück eines Reihenhauses in der Schreiberwiese ein Hund beschossen. Der Rhodesian-Ridgeback, Galgo Mischling musste zum tierärztlichen Notdienst. Der Tierarzt stellte eine Einschusswunde im Rücken sowie eine Abprallwunde fest. Zudem fand er Reste eines Diabolos in der Wunde. Wem sind am 06. April im Bereich der Wohnhäuser in oder an der Schreiberwiese Personen aufgefallen, die mit einer Waffe hantiert haben? Möglicherweise mit einem Luftgewehr oder einer Luftdruckpistole? Wer hat Personen beobachtet, die sich auffällig an den Grundstücken aufgehalten haben? Wessen Hund ist möglicherweise auch verletzt worden und hat dies noch nicht angezeigt? Hinweise nimmt die Polizei in Nordhausen unter der Telefonnummer 03631/960 entgegen.

OTS: Landespolizeiinspektion Nordhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126723 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126723.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!