Polizei, Kriminalität

LPI-NDH: Hoher Schaden bei Wildunfall

08.11.2018 - 13:46:34

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Hoher Schaden bei Wildunfall

Anrode - Am Mittwochabend ist ein Wildschwein durch einen Sattelzug erfasst und getötet worden. Der Fahrer des Lkw war gegen 22.40 Uhr auf der Bundesstraße 247 aus Richtung Mühlhausen in Richtung Lengenfelder Warte unterwegs, als das Tier plötzlich auf die Straße lief. Der 37 Jahre alte Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Es entstand ein Schaden von ca. 10000 Euro.

OTS: Landespolizeiinspektion Nordhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126723 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126723.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de