Polizei, Kriminalität

LPI-NDH: Hoher Schaden bei Wildunfall

06.11.2018 - 12:36:40

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Hoher Schaden bei Wildunfall

Sondershausen - 5000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Wildunfalls, der sich am Montagabend, gegen 23.45 Uhr, auf der Bundesstraße 4 ereignete. Ein 27-Jähriger war mit seinem Mercedes aus Richtung Oberspier in Richtung Sondershausen unterwegs, als plötzlich ein Wildschwein auf die Fahrbahn lief. Der Fahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem Tier nicht mehr verhindern. Das Wildschwein lief anschließend davon. Der Mercedes musste abgeschleppt werden. Der 27-Jährige blieb unverletzt.

OTS: Landespolizeiinspektion Nordhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126723 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126723.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Pressestelle Telefon: 03631 961503 E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de