Polizei, Kriminalität

LPI-NDH: Erfolgloser Fluchtversuch

17.03.2019 - 14:51:32

Landespolizeiinspektion Nordhausen / LPI-NDH: Erfolgloser Fluchtversuch

Nordhausen - Am Freitag, gegen 22:05 Uhr sollte in Nordhausen, Sangerhäuser Straße der Fahrer eines VW Polo einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Als der 33- jährige Fahrzeugführer die Polizeibeamten bemerkte, gab dieser Gas, um sich der Kontrolle zu entziehen. Während seiner Flucht fuhr er mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Stadt. Dabei mißachtete er das Rotlicht einer Lichtzeichenanlage, wobei ein vorfahrtsberechtigter Verkehrsteilnehmer eine Gefahrenbremsung einleiten mußte, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Im Bereich der Frankenstraße stoppte der Fahrzeugführer seine Fahrt und setzte seine Flucht zu Fuß fort. Die Polizeibeamten konnten ihn kurze Zeit später, in einem Busch versteckt, aufgreifen. Bei den anschließend folgenden polizeilichen Maßnahmen wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz der notwendigen Fahrerlaubnis ist und unter der Einwirkung von Betäubungsmitteln stand. Die entsprechenden Anzeigen dazu wurden gefertigt.

OTS: Landespolizeiinspektion Nordhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126723 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126723.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Nordhausen Inspektionsdienst Nordhausen Telefon: 03631 960 E-Mail: lpi.nordhausen.dsl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Stadt: Zu Hause bleiben - Medien: Ein Toter und drei Verletzte nach Angriff in Utrecht. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. Der Täter sei auf der Flucht. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 14:35) weiterlesen...

Medien sprechen von Todesopfer - Schüsse in Straßenbahn - Höchste Terrorwarnstufe in Utrecht. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 14:23) weiterlesen...

Schüsse in Straßenbahn - Stadt Utrecht: Menschen sollen Häuser nicht verlassen. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. Der Täter sei auf der Flucht. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 13:44) weiterlesen...

Schießerei in Utrecht: Polizei prüft terroristischen Hintergrund Nach der Schießerei in der niederländischen Stadt Utrecht mit mehreren Verletzten prüft die Polizei einen terroristischen Hintergrund. (Polizeimeldungen, 18.03.2019 - 12:04) weiterlesen...

Spurensuche Polizisten suchen nach Spuren vor einem Motel in der Nähe der Masjid Al Noor-Moschee im neuseeländischen Christchurch. (Media, 16.03.2019 - 11:42) weiterlesen...

Nach Angriff auf Moscheen in Neuseeland Polizisten suchen nach Spuren und Hinweisen vor einem Motel in der Nähe der Masjid Al Noor-Moschee. (Media, 16.03.2019 - 11:18) weiterlesen...