Polizei, Kriminalität

LPI-J: Zeugen gesucht zu Brandstiftung

13.04.2018 - 17:21:22

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Zeugen gesucht zu Brandstiftung

Eisenberg - Am zeitigen Montagmorgen gegen 05.00 Uhr kam es in Eisenberg in einem Mehrfamilienhaus in der Friedrich-Ebert-Straße 23 zu einem Brand. Der Hausflur wurde dabei komplett verqualmt. Fünf Hausbewohner, darunter ein vierjähriges Kind, und ein Besucher konnten sich selbständig aus dem Gebäude befreien. Sie kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Beobachtung ins Krankenhaus. Der Schaden am Hausflur und der im Parterre befindlichen Arztpraxis wurde auf 20.000 Euro geschätzt. Im Treppenhaus wurde moittlerweile auch die Brandausbruchstelle lokalisiert. Die Kriminalpolizei ermittelt seit Wochenbeginn wegen des Verdachts auf Brandstiftung und bittet um sachdienliche Zeugenhinweise. Wer hat am zeitigen Montagmorgen in der Friedrich-Ebert-Straße eine verdächtige Person gesehen? Hat sich jemand mit der Tat gebrüstet? Hinweise erbeten an die Polizei in Stadtroda unter der Rufnummer 036428-640.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Pressestelle Telefon: 03641 811503 E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!