Polizei, Kriminalität

LPI-J: Wohnungsbrand durch angebranntes Essen

17.05.2019 - 14:36:36

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Wohnungsbrand durch angebranntes Essen

Jena - Donnerstagabend gegen 20.00 Uhr kam es in einer Studentenwohnung in Jena-Lobeda zu einem Küchenbrand. Eine aus Indien stammende Studentin hatte gekocht, wobei sich das Öl in einer Pfanne entzündete. Sie machte das Falscheste, was man bei brennendem Öl tun kann und versuchte, mit Wasser zu löschen. Dadurch breitete sich das Feuer noch mehr aus. Möbel und Elektrogeräte wurden beschädigt, die Küche stark verrußt. Die junge Frau und ihre ebenfalls aus Indien stammende Mitbewohnerin kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Klinikum.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Pressestelle Telefon: 03641 811503 E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de