Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Wildunfall

28.07.2020 - 13:52:12

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Wildunfall

Saale-Holzland-Kreis - Einer von mehreren Wildunfällen ereignete sich am zeitigen Dienstagmorgen um 4.40 Uhr zwischen Freienorla und Langenorla. Ein Post-Fahrer meldete, dass er sah, wie ein PKW im Gegenverkehr mit mehreren Rehen kollidierte. Es stellte sich heraus, dass sein LKW mit mehreren Rehen kollidiert war, wobei diese auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurden, wo sie von einem 57 Jahre alten Fahrer eines Land Rovers erfasst wurden. Ein Tier blieb verletzt auf der Straße liegen. Es wurde durch einen Schuss aus der Dienstpistole eines Polizeibeamten von seinen Leiden erlöst. Verletzt wurde keiner der beiden Fahrer, nur am Land Rover entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Pressestelle Telefon: 03641 811503 E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4663889 Landespolizeiinspektion Jena

@ presseportal.de