Obs, Polizei

LPI-J: Wer kann Hinweise zu den Einbrecherinnen geben?

27.10.2017 - 12:32:45

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Wer kann Hinweise zu den ...

Jena/Saale-Holzland-Kreis/Weimar - Die Kriminalpolizei Jena bittet um Mithilfe bei einer Einbruchsserie im Bereich Jena, Saale-Holzland-Kreis und Weimar. Seit Anfang Oktober brachen dort Unbekannte in mindestens acht Einfamilienhäuser ein.

Am 14. Oktober 2017 schlugen die Einbrecher erneut zu. Sie warfen eine Scheibe in einem Einfamilienhaus in Jena-Zwätzen ein. Der Eigentümer befand sich zu diesem Zeitpunkt im Urlaub. Er hatte jedoch eine Kamera installiert und sich die Bilder per Live-Übertragung auf sein Handy schicken lassen. Der Geschädigte konnte zwei südländisch aussehende Frauen (Bilder) erkennen, die um 16.35 Uhr versuchten, mit einem spitzen Gegenstand eine Tür am Haus aufzuhebeln. Er informierte umgehend einen Nachbarn. Als dieser kurz darauf zu seinem Nachbarhaus kam, waren die beiden jungen Frauen jedoch bereits verschwunden. Er stellte fest, dass ein Fenster vom Haus eingeschlagen und das Haus vollständig durchsucht worden war. Offenbar hatten es die Einbrecherinnen speziell auf Bargeld abgesehen, das in einigen Fällen fehlt. Die Kriminalpolizei Jena hat die Ermittlungen aufgenommen, prüft Zusammenhänge zu anderen Einbrüchen und bittet um Mithilfe:

Wer hat die beiden Frauen gesehen bzw. wo hatten sie sich eingemietet? Wer kann Hinweise zu den Täterinnen und eventuell von ihnen genutzten Fahrzeugen geben? Hinweise unter 03641-811123.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Pressestelle Telefon: 03641 811503 E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!