Polizei, Kriminalität

LPI-J: Radfahrer im Visier

08.11.2018 - 15:56:46

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Radfahrer im Visier

Jena - 30 Radfahrer wurden durch Polizeibeamte am Mittwoch im Jenaer Stadtzentrum kontrolliert. Dabei ging es in der Hauptsache um das Fahren bei roter Ampel. 16 Radfahrer wurden dabei ertappt, sie erwartet ein Bußgeld von 60 Euro. Gerade an den Ampelkreuzungen an der Saalbahnhofstraße, als auch an der Paradiesstraße sind die Ampelphasen relativ kurz, weshalb die Missachtung des Rotlichts dort besonders gefährlich ist, da die anderen Verkehrsteilnehmer ebenso schnell anfahren. Vier Radfahrer benutzten ihr Handy, dafür sieht der Bußgeldkatalog eine Geldstrafe von 55 Euro vor. Darüber hinaus achteten die Beamten auch darauf, ob die Radfahrer unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss stehen. Dies war nicht der Fall. Auch stand keines der Räder im polizeilichen Fahndungssystem, d.h. keines war gestohlen.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Pressestelle Telefon: 03641 811503 E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de