Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Pressemeldung Inspektionsdienst Jena

28.06.2020 - 10:46:26

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressemeldung Inspektionsdienst Jena

Jena - Mann von Auto angefahren

Am Freitag, den 19.06.2020, wollte ein älterer Herr gegen 09:45 Uhr im Klee Gartencenter in Jena einkaufen. Als dieser den Einkaufswagen aus dem Unterstand herauszog, wurde er durch ein Auto angefahren und verletzt. Nach einem kurzen Gespräch verließ der männliche Fahrzeugführer mit seiner weiblichen Beifahrerin den Unfallort, ohne seine Personalien bekannt zu geben. Im Rahmen des eingeleiteten Strafverfahrens werden Zeugen zum Sachverhalt gesucht. Hinweise an Inspektionsdienst Jena, Tel. 03641 - 810

Neue Betrugsmasche

Eine männliche Person sprach am Freitag einen Mann am Markt in Jena an und fragte diesen, ob er für seine Kinder ein Paket Windeln kaufen könne, da ihm die finanziellen Mittel fehlen. In gutem Willen kaufte der Jenaer Bürger ein Paket Windeln und übergab es dem Fragenden. In der Folge versuchte dieser die Windeln wieder umzutauschen, um an das Geld zu gelangen, was jedoch misslang. Die Polizei wurde informiert und konnte den Täter identifizieren. Die Windeln wurden an den Geschädigten zurückgegeben.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Inspektionsdienst Jena Telefon: 03641 811123 E-Mail: dsl.id.lpi.jena@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4636260 Landespolizeiinspektion Jena

@ presseportal.de