Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Presseinformation der PI Weimar vom 25.06.2020

25.06.2020 - 12:56:28

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Presseinformation der PI Weimar ...

Weimar - Körperverletzung

Am Mittwochnachmittag war ein 56-jähirger Mann in Weimar West unterwegs. Als er an einer Gruppe von Kindern vorbei kam, warf einer von ihnen einen Stein nach dem Mann. Dessen nicht genug wurde der Mann von dem 13-Jährigen auch noch beleidigt. Seine Mutter musste ihn später bei der Polizei abholen.

Parfum gestohlen

Gleich zu zwei Diebstählen kam es am Mittwoch in einem Drogeriemarkt der Weimarer Innenstadt. Am Vormittag betrat ein Paar das Geschäft und wurde dabei beobachtet, wie sie mehrere Flaschen Parfum einsteckten. Als der Ladendetektiv die beiden ansprach, ergriffen sie die Flucht. In einer nahe gelegenen Seitenstraße hatten sie ihren Pkw abgestellt und konnten damit die Innenstadt verlassen. Der Wert der gestohlenen Waren beläuft sich auf fast 400 Euro. Am selben Nachmittag suchten zwei Männer das Geschäft auf. Diese entwendeten Parfums im Wert von annähernd 500 Euro. Zudem stellten sie Waren im Wert von etwa 1.000 Euro abholbereit in einer Ecke des Ladens bereit. Beide konnten zu Fuß in unbekannte Richtung flüchten. Trotz jeweils sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten die Täter nicht gestellt werden.

Stoßstange geklaut

Von einem in Schöndorf geparkten Pkw Opel entwendeten Unbekannte in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch die vordere Stoßstange. Das Kennzeichen ließen die Täter da.

Kellereinbruch

Ebenfalls in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch brachen Unbekannte eine Kellerbox in einem Mehrfamilienhaus in Kranichfeld auf. Es wurden eine Kettensäge, ein Akku-Schrauber und ein DVD-Player entwendet.

Nägel ausgelegt

Auf dem Radweg zwischen dem Stausee Hohenfelden und der Ortslage Kranichfeld beschädigte sich am Mittwochabend ein Mann sein Fahrrad. Unbekannte legten auf einer Teilstrecke dieses Radweges Nägel aus. Dass es sich um ein Versehen handelt, scheint ausgeschlossen, da die Nägel ordentlich drapiert, mit der Spitze nach oben angeordnet waren. Hinweise zum dem oder den Tätern gibt es nicht.

Verkehrsunfallgeschehen Bei zwei Unfällen wurden am Mittwoch zwei Motorradfahrer verletzt: An der Kreuzung von Hetschburg kommend übersah eine 40-jährige Audi-Fahrerin einen auf der L1052 fahrenden Motorradfahrer. Der 55-jährige Krad-Fahrer konnte trotz einer eingeleiteten Gefahrenbremsung den Zusammenstoß beider Fahrzeuge nicht mehr verhindern. Beide Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Motorradfahrer wurde zur Abklärung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Auf dem Lindenberg wurde gestern am frühen Abend ein weiterer Motorradfahrer leicht verletzt. Der 25-Jährige befuhr die B7 in stadtauswärtige Richtung, während der 79-jährige Fahrer eines Mercedes aus dem Baumschulenweg auf die B7 auffahren wollte und das Krad übersah. Auch in diesem Fall konnte der Zusammenstoß der Fahrzeuge nicht vermieden werden. Der Krad-Fahrer stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu, die im Klinikum behandelt wurden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4634038 Landespolizeiinspektion Jena

@ presseportal.de