Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Presseinformation der PI Weimar vom 23.06.2020

23.06.2020 - 13:51:33

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Presseinformation der PI Weimar ...

Weimar - Vandalismus

Über das vergangene Wochenende kam es im Weimarer Stadtgebiet erneut zu mehreren Sachbeschädigungen: Etwa 3.500 Euro Schaden verursachten Unbekannte an Gebäudefassaden der Bauhausuni. Der oder die Täter sprühten insgesamt acht Tags mit bis zu zwei Metern Ausmaß an die Wände. Von einem Supermarkt in der Bodelschwinghstraße beschädigten Unbekannte zwei Mülltonnen. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die öffentlichen Toiletten am Goetheplatz wurden von Randalieren heimgesucht. An beiden Türen versuchte man den Automaten zu beschädigen. Einer der beiden Automaten ist nunmehr nicht mehr nutzbar. Zudem wurden im Inneren mehrere Fliesen beschädigt und ein Handtuchhalter aus der Wand gerissen. Auch hier konnte die Schadenshöhe noch nicht beziffert werden. Hinweise zu den Tätern gibt es nicht. Aus dem Grund ist die Polizei Weimar auf der Suche nach Zeugen.

Pkw beschädigt

In Bad Berka suchte man am Montagmorgen den Besitzer eines im Erlenweg stehenden Fahrzeuges. Grund hierfür war, dass der Tank des Opel defekt war, Benzin auslief und der Wagen folglich abgeschleppt werden musste. Wie es zu dem Defekt kam, ist unklar.

Fahrzeug sichergestellt

Bereits zum wiederholten Male geriet eine 24-jährige Frau in eine Verkehrskontrolle. Den Beamten war die Fahrerin des Fords bereits hinlänglich bekannt. Dass die Bad Berkaerin keinen Führerschein besaß wussten die Polizisten schon, auch der Verdacht, dass sie Drogen genommen hatte, bestätigte sich im Vortest. Folglich musste sie zur Blutentnahme gebracht werden. Da die Frau offensichtlich unbelehrbar ist, wurde nun ihr Auto erst einmal sichergestellt.

Jacken entwendet

In der vergangenen Nacht hielten sich drei junge Frauen im Weimarhallenpark auf. Kurz vor 04:00 Uhr kamen drei unbekannte Männer hinzu und nahmen den Frauen kurzerhand die abgelegten Jacken weg. Erst vermuteten die Frauen, dass die Jacken in den Teich geworfen wurden. Hier konnten sie sie aber nicht sehen, sodass sie nun davon ausgehen müssen, dass ihre Kleidungsstücke von den jungen Männern entwendet wurden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4631909 Landespolizeiinspektion Jena

@ presseportal.de