Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

LPI-J: Presseinformation der PI Weimar vom 22.06.2020

22.06.2020 - 12:52:12

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Presseinformation der PI Weimar ...

Weimar - Verkehrsunfall

In Isseroda im Weimarer Land kam es gestern um 13.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 46 Jahre alter Audi-Fahrer hatte zwei Radfahrer überholt und befand sich bereits wieder auf der rechten Straßenseite, als er die Kontrolle über sein Auto verlor und gegen einen Baum fuhr. Der Autofahrer kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Zur Unfallzeit stand er offenbar unter Alkoholeinfluss.

Graffiti

An mehreren Stromkästen, Bushaltestellen und Garagenwänden in Bad Berka haben Unbekannte mehrere Graffiti angebracht. Alle Schriftzüge, deren Verfasser offensichtlich zur Anhängerschaft eines Thüringer Fußballvereins zählen, wurden mit roter Farbe an die jeweiligen Flächen gesprüht. Die dadurch entstandene Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Lampen beschädigt

Einen Schaden von etwa 700 Euro verursachten Unbekannte in der Nacht zum Sonntag am Weimarplatz. Mittels eines spitzen Gegenstandes beschädigten der oder die Täter zwei in den Boden eingelassene Strahler im Bereich der Arkaden des Landesverwaltungsamtes. Diese Beschädigungen sind nicht die ersten in diesem Bereich. Bereits Anfang des Monats wurden zwei der Bodenlampen beschädigt, in der Nacht zuvor wurden die Wände mit einem Graffiti beschmiert. Die Polizei Weimar sucht Zeugen zu den Vorfällen. Hinweise bitte an die 03643/882-0 oder pi.weimar@polizei.thueringen.de.

Weisungen nicht Folge geleistet

Anzeigen wegen Hausfriedensbruch wurden am Sonntag gegen fünf Männer aus dem Landkreis Gotha erstattet. Die 15 bis 25-Jährigen waren Gäste in der Avenida-Therme. Da sie sich aber nicht den Regeln der Badeanstalt entsprechend benahmen und die Anweisungen des Personals ignorierten, sollten sie der Therme verwiesen werden. Trotz mehrmaliger Aufforderung, kamen sie auch dieser nicht nach. Erst als die Polizei eingetroffen ist, verließen sie mürrisch das Bad.

Skulptur entwendet

Bereits Mitte Mai, vermutlich in der Nacht vom 14. auf den 15. Mai, entwendeten Unbekannte eine Skulptur aus dem Steinbruch in Ehringsdorf. Es handelt sich hierbei um eine 20cm x 30cm x 35cm große Arbeit aus grauem Sandstein, die einen geduckten Mann zeigt. Aufgrund des Gewichtes von ca. 40 kg entwendeten der oder die Diebe eine in der Nähe stehende Schubkarre gleich mit. Der Bildhauer gibt den Wert der Skulptur mit etwa 3.000 Euro an. Hinweise zum Werk oder zu möglichen Tätern nimmt die Polizei Weimar entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4630424 Landespolizeiinspektion Jena

@ presseportal.de