Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Pressebericht

10.01.2020 - 10:46:44

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressebericht

Apolda - Am 09.01.2020 wurde zwischen 10:00 und 14:00 Uhr der hintere linke Autoreifen eines in Niederroßla, Mühlgasse geparkten PKW Skoda Fabia zerstochen.

Gegen 11:30 Uhr beschädigte ein schwarzer VW Golf beim Ausparken vor einer Arztpraxis in Apolda, Heidenberg einen geparkten PKW Mercedes und verließ pflichtwidrig die Unfallstelle.

Zwischen 06:00 und 09:00 Uhr wurden am selben Tag in Apolda, Im Dürstborne ein rotes und ein grünes Moped Simson entwendet. Die Versicherungskennzeichen lauten 467 RHS und 974 HIK.

Am 09.01.2020 um 15:20 Uhr kam der Fahrerin eines PKW Opel ca. 200 Meter nach dem Ortsausgang von Niederroßla Richtung Zottelstedt ein roter Mittelklassewagen auf ihrer Fahrspur entgegen. Bei dem Ausweichmanöver kam die Opelfahrerin von der Straße ab und rutschte einen Abhang herunter. Die Fahrerin blieb unverletzt, aber am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Zwischen dem 05. und 09.01.2020 wurden mehrere Gartenlauben in der Goethesiedung aufgebrochen. Es wurden u.a. ein Backofen und verschiedene Werkzeuge entwendet.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Apolda unter Telefon 03644/5410 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Apolda Telefon: 03644 541225 E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4488178 Landespolizeiinspektion Jena

@ presseportal.de