Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Pressebericht

19.11.2019 - 10:51:21

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressebericht

Apolda - Zwischen dem 15. und 18.11.2019 drangen unbekannte Täter in eine Halle in Apolda, Erfurter Straße ein und entwendeten ein Hochdruckspritzgerät im Wert von ca. 6.000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Apolda unter Telefon 03644/5410 zu melden.

Am Montag kam es in Oberroßla in Richtung Apolda zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Bussen. Der erste Bus musste verkehrsbedingt halten, was der zweite Busfahrer zu spät bemerkte. In beiden Bussen befanden sich keine Fahrgäste und es wurden keine Personen verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 30.000 Euro und sie waren nicht mehr fahrbereit.

Ein Zeuge beobachtete am 18.11.2019 in Apolda, Bernhardstraße wie ein PKW Audi gegen ein Verkehrsschild gefahren ist und die Fahrzeugführerin den Unfallort fußläufig verlassen hat. Diese konnte in Tatortnähe durch die Beamten festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest verlief positiv und eine Blutentnahme veranlasst.

Mit einem Atemalkoholwert von über 2,0 Promille wurde in der Nacht vom Montag zum Dienstag ein Fahrradfahrer in Apolda festgestellt und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr aufgenommen.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Apolda Telefon: 03644 541225 E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de