Polizei, Kriminalität

LPI-J: Pressebericht PI Weimar

01.09.2019 - 13:36:39

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressebericht PI Weimar

Weimar - Pressebericht der PI Weimar vom 01.09.2019

Am Freitagvormittag um 11:30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall an der Ackerwand in Weimar. Ein 79-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Straße aus Richtung Platz der Demokratie kommend in Richtung Beethovenplatz. Kurz nach der dortigen Rechtskurve wollte der Mann einen langsam vor ihm fahrenden Lkw überholen. Zu diesem Zeitpunkt befand sich ein 26-jähriger Pkw-Fahrer im Gegenverkehr. Es kam zum frontalen Zusammenstoß der beiden Pkw. Beide Fahrzeugführer wurden dabei leicht verletzt, beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro. Die Straße war zur Unfallaufnahme ca. 1 Stunde lang gesperrt, zudem musste die Feuerwehr auslaufende Flüssigkeiten binden.

Bei einer Verkehrskontrolle am Samstagmorgen wurde um 06:15 Uhr eine 28-jährige Pkw-Führerin kontrolliert, die mit ihrem Fahrzeug die Ernst-Busse-Straße in Weimar/Schöndorf befuhr. Ein Atemalkohol-Test ergab einen Wert von 1,19 Promille, zudem reagierte eine Drogenvortest positiv. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Am Samstagnachmittag um 13:50 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in der Prager Straße in Weimar. Ein 37-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Straße aus Richtung Moskauer Straße kommend in Richtung Straßburger Platz und stieß mit einem 30-jährigen Radfahrer zusammen, der in entgegengesetzter Richtung fuhr. Der Radfahrer fuhr nach bisherigen Erkenntnissen vom Bordstein auf die Straße und verursachte auf diese Weise den Unfall. Durch den Zusammenstoß prallte der Radfahrer mit dem Kopf gegen die Frontscheibe des Pkw und verletzte sich am Kopf. Der Radfahrer trug keinen Helm. Das Fahrrad und der Pkw wurden stark beschädigt, es entstand ein Sachschaden von ca. 8000 Euro.

In der Nacht auf Sonntag verursachte eine 26-jährige Pkw-Fahrerin einen Verkehrsunfall in der Schwanseestraße in Weimar. Die Frau stieß gegen 01:30 Uhr mit ihrem Fahrzeug gegen einen parkenden Pkw und fuhr danach davon. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte die Frau kurz darauf an ihrer Wohnanschrift angetroffen werden. Ein Atemalkohol-Test ergab einen Wert von 1,74 Promille, sodass eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurde. Am beschädigten Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de