Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Pressebericht PI Weimar vom 29.11.2019

29.11.2019 - 11:36:38

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressebericht PI Weimar vom 29.11.2019

Weimar - Diebstahl

Vermutlich in der Nacht zu Donnerstag entwendeten unbekannte Diebe von einer Baustelle in Süßenborn eine Baggerschaufel. Die Schaufel war in einem Anhänger deponiert und wurde aus diesem entwendet. Der Wert wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

Reifen zerstochen

Am Donnerstagmorgen stellte der 48-jährige Besitzer eines VWs fest, dass zwei Reifen seines Autos zerstochen wurden. Abgestellt war der Wagen in der Marcel-Paul-Straße. Der so entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 120 Euro.

Angefahren

Am Donnerstagvormittag wurde eine 25-jährige Weimarerin bei einem Unfall leicht verletzt. Die Fahrerin eines Citroens wollte am Ende der C.-v.-Ossietzky-Straße nach links in die Ernst-Thälmann-Straße abbiegen. Hierbei übersah sie die die Straße querende Fußgängerin und kollidierte leicht mit ihr. Die Frau trug lediglich leichte Schmerzen davon.

In Mellingen wollte der 56-jährige Fahrer eines Fiats auf die Autobahn auffahren. Beim Abbiegen auf die Auffahrt übersah er einen entgegenkommenden Fahrradfahrer. Der 30-Jährige war auf dem Radweg in Richtung Mellingen unterwegs. Bei dem Zusammenstoß wurde der Radfahrer leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4453839 Landespolizeiinspektion Jena

@ presseportal.de