Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Pressebericht PI Weimar vom 18.11.2019

18.11.2019 - 15:21:34

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressebericht PI Weimar vom 18.11.2019

Weimar - Einbruch missglückt Unbekannte Täter versuchten in der Nacht zu Sonntag in eine Bäckereifiliale in der Henry-van-de-Velde-Straße einzubrechen. Glücklicherweise hielt die Eingangstür den Versuchen stand, so dass es zu keinem Diebstahl kam. An der Tür entstand Sachschaden.

Zeche geprellt Von Weimar aus ließ sich Sonntagabend ein 23-Jähriger in einem Taxi nach Kranichfeld bringen. Wie er dem Fahrer vermittelte, wollte er hier nur schnell eine familiäre Angelegenheit klären und dann wieder mit zurückkommen. In der Zwei-Burgen-Stadt kam es dann anders: Der Mann verließ das Taxi und ward nicht mehr gesehen. Auf den Fahrkosten von über 60 Euro blieb der Fahrer sitzen.

Verkehrsgeschehen Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntagvormittag in der Meyerstraße / Brennerstraße. Die 52-jährige Fahrerin eines Skoda missachtete die Vorfahrt einer 49-jährigen VW-Fahrerin. Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge wurde der Skoda noch vor zwei dort parkende Pkw geschleudert. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden, der noch nicht beziffert werden kann. Personen wurden nicht verletzt.

Polizeibeamte kontrollierten am Sonntag gegen 11:00 Uhr in der Rießnerstraße den Fahrer eines VW. Wie sich hierbei herausstellte, hat der 30-jährige Weimarer keinen Führerschein. Auch die Halterin des Fahrzeuges muss mit einer Anzeige rechnen. Sie ließ es zu, dass ihr Pkw von dem Mann genutzt wurde.

Bei einer Kontrolle eines VW-Fahrers am Sonntagnachmittag konnten die Polizeibeamten Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein Test bei dem 48-jährigen Weimarer ergab einen Wert von fast 0,8 Promille.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de