Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Pressebericht PI Weimar vom 15.01.2020

15.01.2020 - 13:11:23

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressebericht PI Weimar vom 15.01.2020

Weimar - Dieb überführt

Ein Mitarbeiter eines Paketlieferdienstes in Nohra konnte des Diebstahls überführt werden. Bereits in der Nacht zum Dienstag öffnete der 24-jährige Bulgare eine Vielzahl von Paketen. Aus sieben entnahm er die Waren. In fünf Fällen handelte es sich um Smartphones im Gesamtwert von ca. 3.000 Euro. Diese hatte er in der Firma versteckt, um sie nach Feierabend mit zu nehmen. Der Plan ging nicht auf, da die Handys von einem weiteren Mitarbeiter zufällig entdeckt und einem Vorgesetzten übergeben wurden. Nach der folgenden Nachtschicht wurde der bulgarische Mitarbeiter beim Verlassen des Unternehmens einer Kontrolle unterzogen. Hierbei fand man bei ihm erneut ein original verpacktes Smartphone sowie diverses Zubehör und Schmuck im Gesamtwert von ca. 1.000 Euro. Der Mann wurde an die Polizei übergeben. In einer ersten Vernehmung zeigte sich der Mann geständig.

Keine Skrupel

Aus einer Gruppe von vier 12-14-Jährigen heraus kam es an einem Supermarkt in Blankenhain gestern Nachtmittag zu einem Raub. Dem Opfer, einem 18-jährigen geistig zurückgebliebenen Blankenhainer wurde aus seiner Einkaufstasche von einem der Jugendlichen aus der Gruppierung (14) die Geldbörse entnommen. Aus dieser nahm er sich 5 Euro. Als der Ältere sein Geld zurückforderte, schlug ihn der Junge ins Gesicht. Anschließend stieß er ihn eine Böschung hinab. Der Geschädigte musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen laufen.

Kellereinbruch

In einem Mehrfamilienhaus in der Rießnerstraße stellten Bewohner gestern Nachmittag fest, dass in den Keller eingebrochen wurde. Der oder die unbekannten Täter gelangten auf noch nicht bekannte Weise ins Haus und in den Keller. Hier wurden die einzelnen Kellerverschläge gewaltsam geöffnet. Bisher ist lediglich bekannt, dass Spirituosen fehlen. Ob weitere Sachen entwendet wurden, wird derzeit geprüft.

Schotter auf Gleisen

Zugführer teilten gestern Abend mit, dass sie im Bereich Weimar Nord über Schotter auf den Gleisen gefahren sind. Vermutlich schmissen Unbekannte diesen auf die Schienen. Ein sofortige Absuche in dem Bereich nach Personen verlief aber negativ. Beim Überfahren der Steine ist zum Glück beide Male nichts passiert.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4492484 Landespolizeiinspektion Jena

@ presseportal.de