Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Pressebericht PI Weimar vom 07.01.2020

07.01.2020 - 13:11:41

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressebericht PI Weimar vom 07.01.2020

Weimar - Pkw mit Radfahrer kollidiert

Eine 65-Jährige befuhr gestern gegen 8 Uhr mit ihrem VW den Weimarer Stadtring. Ebenfalls hier, aber in entgegengesetzter Richtung war ein 27-jähriger Mann mit seinem Fahrrad unterwegs. An der Kreuzung Trierer Straße / Abraham-Lincoln-Straße wollte die Pkw-Fahrerin nach links abbiegen und übersah hierbei den ihr entgegenkommenden Radfahrer. Es kam zur Kollision. Der junge Mann wurde hierbei zum Glück nur leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden.

In Praxis eingebrochen

Gestern Morgen musste die Mitarbeiterin einer Zahnarztpraxis in einem Mehrparteienhaus in Weimar feststellen, dass in diese eingebrochen wurde. Als sie zur Arbeit kam, fand sie die Praxis verwüstet vor. Aus einem Tresor wurde eine Geldkassette mit mehreren hundert Euro entwendet. Geschehen ist die Tat zwischen Samstag und Montagmorgen.

Planenschlitzer im Stadtgebiet

Zwischen dem 2. Januar und gestern Morgen schnitten Unbekannte den Zaun eines Baustoffgroßhandels in der Schwanseestraße auf und gelangten so auf das Gelände. Hier wurden die Planen mehrerer Lkw und deren Anhänger aufgeschnitten. Mindestens eine Autobatterie und mehrere Spanngurte zählen zum Beutegut der Diebe. Ob noch weitere Gegenstände entwendet wurden, muss noch geprüft werden. Die Höhe der verursachten Sachschäden beläuft sich auf ca. 4.000 Euro.

Räder geklaut

Am Montagmorgen schaute der 35-jährige Besitzer eines Ford nicht schlecht, als er zu seinem Wagen kam. Halbherzig aufgebockt stand das Fahrzeug vor ihm und alle vier Räder waren weg. Bisher beträgt der Schaden ca. 900 Euro.

Unter Drogen gefahren

Gestern Abend wurde in der Budapester Straße der Fahrer eines Skodas einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei ergab sich der Verdacht, dass der 43-jährige Weimarer unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Ein Vortest verlief positiv auf THC, Amphetamin und Kokain.

Glück gehabt

Kurz vor Mitternacht erschien ein 65-jähriger Mann aus Jena in der PI Weimar und teilte mit, dass er soeben auf der B7 nur knapp einem fatalen Unfall entgangen ist. Auf Höhe der Ortslage Hohlstedt kam ihm ein BMW aus Richtung Jena mit überhöhter Geschwindigkeit auf seiner Fahrspur entgegen. Der Mann musste auf den Seitenstreifen ausweichen, konnte aber eine Kollision der Seitenspiegel nicht mehr verhindern. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt im Anschluss unvermittelt fort. Der 65-Jährige wendete und nahm die Verfolgung auf. An der Kreuzung in Umpferstedt wollte der Jenaer den BMW-Fahrer zur Rede stellen. Dieser gab allerdings Gas und fuhr davon, aber nicht ohne noch einmal gegen den Chevrolet des Mannes zu fahren - dieses Mal gegen die andere Seite. Das angegebene Kennzeichen ließ einen Schluss auf den möglichen Fahrer zu. An dessen Wohnanschrift im nördlichen Weimarer Land konnten die Beamten das Fahrzeug auch feststellen - eben mit den vom Geschädigten beschriebenen Schäden. Allerdings wurde den Polizisten die Tür nicht geöffnet. Erst nachdem die Staatsanwaltschaft kontaktiert und auf deren Beschluss ein Schlüsseldienst verständigt wurde, öffnete man die Tür. Der 22-jährige Halter des BMW konnte angetroffen werden. Augenscheinlich war er alkoholisiert. Er selbst verneinte die Beteiligung an einem Unfall. Dennoch rückte er als Tatverdächtiger in den Fokus der Ermittlungen vor Ort. Spuren vom Unfallfahrzeug wurden gesichert, der Halter einer Blutentnahme zugeführt. Die Ermittlungen wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr, Trunkenheit im Verkehr und Verkehrsunfallflucht laufen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4485361 Landespolizeiinspektion Jena

@ presseportal.de