Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Pressebericht PI Weimar vom 05.11.2019

05.11.2019 - 15:21:15

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressebericht PI Weimar vom 05.11.2019

Weimar - Erneut Pkw aufgebrochen Glück im Unglück hatte der Besitzer eines Mercedes-Transporters aus Gaberndorf in den frühen Dienstagmorgenstunden. Ein Nachbar wurde wach, als vermutlich gerade die Seitenscheibe des Transporters eingeschlagen wurde. Unvermittelt leuchtete er den Mann mit einem Strahler an, der sich schon im Fond des Fahrzeuges befand. Auf frischer Tat ertappt, ergriff er umgehend und ohne Beute die Flucht. Er beschrieb den Unbekannten als ca. 1,70 m groß und schlank. Bekleidet war er mit einem Kapuzenshirt.

Geschwindigkeitskontrollen Am Montagmorgen wurden durch die Polizei Weimar Geschwindigkeitskontrollen in Mellingen durchgeführt. Innerhalb einer Stunde wurden 45 Fahrzeuge gemessen. Letztlich wurden 4 Geschwindigkeits-, ein Gurt- und zwei Handyverstöße festgestellt und geahndet.

Dieb vergisst Eigentum Beim Diebstahl von Unterwäsche wurde ein junger Mann von einer Mitarbeiterin eines Sanitätshauses in der Carl-August-Allee angesprochen. Fluchtartig verließ er das Geschäft mit der Beute. Allerdings wurde dem Täter seine Nachlässigkeit während der Flucht zum Verhängnis - er vergaß seine Handschuhe samt seines Handys. Die Mitarbeiterin beschrieb den Täter als 25-30 Jahre und ca. 1,70 m groß. Er hat rot-blonde Haare und trug einen 3-Tage Bart. Bekleidet war er mit einem schwarzen Kapuzenshirt und grauen T-Shirt, sowie einer Jogginghose. Verlassen hat er die Örtlichkeit mit einem Fahrrad. Hinweise nimmt die Polizei Weimar unter 882-0 entgegen.

Zufällig gefunden Polizeibeamte waren in Weimar West im Einsatz. Als sie das Haus nach Beendigung ihrer Maßnahmen wieder verlassen wollten, stellten sie im Erdgeschoss eine offenstehende Wohnung fest. Auf Klopfen, Klingeln und Rufen reagierte niemand. Um nach einer eventuell hilfsbedürftigen Person zu schauen, betraten die Polizisten die Wohnung. Eine solche fanden sie nicht, allerdings Drogen und Utensilien zum Drogenkonsum des Wohnungsinhabers. Die verbotenen Substanzen wurden beschlagnahmt. Bei der genaueren Nachschau fanden die Beamten außerdem ein Fahrrad, welches als geklaut gemeldet war. Den 35-jährigen Wohnungsinhaber erwarten nunmehr mehrere Anzeigen.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de