Polizei, Kriminalität

LPI-J: Pressebericht PI Apolda vom 14.11.2017

14.11.2017 - 14:46:39

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressebericht PI Apolda vom 14.11.2017

Apolda - Verkehrsgeschehen

Kurz nach 07:30 Uhr, am 13.11.2017 fuhr die Fahrerin eines Pkw Mercedes rückwärts aus ihrer Grundstücksausfahrt in Sulzbach, übersah einen aus Richtung Friedhof kommenden Multicar und stieß mit diesem zusammen. Personen wurden nicht verletzt. Die Unfallschäden an beiden Fahrzeugen werden auf ca. 2.000 EUR beziffert.

Zwischen 14:00 und 19:30 Uhr, am 13.11.2017 führten Beamte der Landespolizeiinspektion Jena eine Geschwindigkeitskontrolle in Wormstedt, in Fahrtrichtung Apolda durch. 14 Ahndungen erfolgten im Verwarngeldbereich. Zwei Fahrzeugführer müssen mit einem Bußgeldbescheid rechnen. Einer dieser Fahrzeugführer wird obendrein den Führerschein vorübergehend abgeben müssen. Die gemessene Geschwindigkeit betrug 85 km/h bei erlaubten 50 km/h.

Der Fahrer eines Pkw VW Golf befuhr kurz vor 07:00 Uhr, am 13.11.2017 in Liebstedt mit seinem PKW die Lange Straße aus Sachsenhausen kommend in Richtung Pfiffelbach. Plötzlich kam ein Hund zwischen zwei Grundstücken auf die Fahrbahn gelaufen und wurde vom PKW erfasst. Der Hund konnte sich dann wieder aufrichten und rannte in Richtung Ortsmitte davon. Später konnte der Hund in der Ortslage Sachsenhausen festgestellt und eingefangen werden. Durch das Ordnungsamt Berlstedt erfolgte die Inverwahrnahme des Tieres, da bis dato der schwarz-braune Schäferhund, ca. 2 Jahre alt keinem Hundebesitzer zugeordnet werden konnte.

Hinweise zur Herkunft des Schäferhundes bitte bei der Polizeiinspektion Apolda unter Telefon 03644/5410 .

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Apolda Telefon: 03644 541225 E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!