Polizei, Kriminalität

LPI-J: Pressebericht PI Apolda vom 13.04.2018

13.04.2018 - 13:07:09

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressebericht PI Apolda vom 13.04.2018

Apolda - Am Donnerstag erschien die Besitzerin eines Pkw Nissan auf der hiesigen Polizeidienststelle, um einen durch ihre Person verursachten Parkplatzunfall anzuzeigen. Sie fuhr mit ihrem Fahrzeug am Mittwoch dem 11.04.2017, gegen 10:15 Uhr auf den Parkplatz an der Apoldaer Schwimmhalle. Hier befuhr sie den zweiten Einfahrtsweg, von insgesamt drei und stellte sich hier linksseitig auf den sechsten Parkplatz. An dieser Stelle fuhr sie vorwärts in die Parklücke ein. Aus bisher nicht geklärter Ursache überfuhr sie nun den begehbaren Mittelstreifen, welcher mit der gegenüberliegenden Parkfläche verbunden ist und stieß in der Folge an einen hier gegenüber parkenden PKW. Sie sah zwar einen Schaden an diesem PKW, wusste aber nicht wie sie sich verhalten sollte und ging zum Schwimmen. Als sie später zu ihrem Pkw zurückkehrte war das beschädigte Fahrzeug nicht mehr da. Der Besitzer des beschädigten Fahrzeuges, es soll sich hierbei um einen größeren dunklen bzw. dunkelblauen Pkw handeln, welcher zu dieser Zeit auf dem Parkplatz der Schwimmhalle parkte und eventuell zum Senioren-schwimmen war, wird gebeten sich bei der hiesigen Polizeidienststelle zu melden.

In den Nachtstunden vom Mittwoch zum Donnerstag drangen unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Fensters in die Sanitärräume der Gemeindever-waltung in Wickerstedt ein. Im Haus wurden zwei Türen der Sanitärräume gewaltsam geöffnet, um in die Büros der Gemeindeverwaltung einzudringen, was jedoch misslang. Der oder die Täter ließen von weiteren Einbruchs-handlungen ab. Nach ersten Erkenntnissen wurde auch nichts entwendet. Die angerichteten Beschädigungen werden auf 500 EUR beziffert.

Unbekannte Täter verschafften sich im Zeitraum von Ende März bis zum 12.04.2018 Zutritt zu einem Kellerverschlag eines Mehrfamilienhauses im Apoldaer Ernst-Thälmann-Ring. Sie entfernten das Vorhängeschloss und entwendeten einen silberfarbenen Alu-Koffer mit Werkzeug, Farbfläschchen und einen Air-Brush-Sprühkopf im Wert von 100 EUR.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Apolda unter Telefon 03644/5410 zu melden.

Gegen 14:45 Uhr, am 12.04.2018 befuhr ein 12jähriger mit seinem Fahrrad in Apolda den Fußweg in der Stobraer Straße. Der Fahrer eines Pkw Nissan wollte zu diesem Zeitpunkt von der Rauchstraße in die Stobraer Straße einfahren. Der Radfahrer übersah den Nissan, bremste dadurch zu spät, wodurch es zur Berührung zwischen Fahrrad und dem Pkw kam. Verletzt wurde niemand. Die Beschädigungen am Lenkergriff und die Lackschäden an der rechten Frontstoßstange und Beleuchtung belaufen sich auf 500 EUR.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Apolda Telefon: 03644 541225 E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!