Polizei, Kriminalität

LPI-J: Pressebericht PI Apolda vom 12.02.2018

12.02.2018 - 12:21:55

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressebericht PI Apolda vom 12.02.2018

Apolda - Durch Mitarbeiter des Verbrauchermarktes in der Apoldaer Marktpassage wurden Ladendiebe am 10.02.2018, kurz vor 12:30 Uhr und gegen 15:15 Uhr beobachtet, wie diese Lebensmittel und alkoholische Getränke im Wert von ca. 50 EUR aus dem Warenregal entnahmen und diese in ihre Sachen steckten. Danach verließen sie den Kassenbereich, ohne die Waren zu bezahlen, wo sie durch die Mitarbeiter festgehalten wurden. Die Polizei wurde verständigt. Nach Abschluss aller Maßnahmen wurden gegen die 26- bzw. 27jähigen Frauen und gegen den 29jährigen Mann Anzeigen wegen Diebstahls gefertigt und ein Platzverweis für den Verbrauchermarkt ausgesprochen.

Im Zeitraum vom 07.02. bis zum 10.02.2018 brachen unbekannte Täter in mehrere Kellerräume eines Mehrfamilienhauses in der Apoldaer, Burkhardtstraße ein. Die Vorhängeschlösser wurden aufgebrochen, Sachschäden ca. 50 EUR. Aus den Kellern wurde jedoch nichts entwendet.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Apolda unter Telefon 03644/5410 zu melden.

Faschingsumzug 2018 in Apolda

Am 10.02.2018 fand in Apolda der 32. Apoldaer Faschingsumzug in fröhlich ausgelassener Stimmung statt. Während des Umzuges ereigneten sich keine Vorfälle, die ein polizeiliches Eingreifen erforderlich machten. Nach der Veranstaltung hielten sich im Bereich der Bachstraße, der Johannisgasse, der Bernhard-Prager-Gasse und der Straße des Friedens jedoch einige erheblich alkoholisierte Personen auf. Es kam in der Folge zu 23 Strafanzeigen wegen Körperverletzung, Bedrohung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Diebstahlshandlungen, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und Beleidigungen sowie zu einer Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Verstoß gegen das Jugendschutzgesetz, durch namentlich bekannte Personen aus Apolda und dem Weimarer Land. In der Folge wurden 5 Personen in Polizeigewahrsam genommen. Die einschreiten-den Polizeibeamten wurden durch alkoholisierte Personen zum Teil erheblich beleidigt und bei ihren Maßnahmen behindert. Letztlich erfolgte bei mehreren Personen die Feststellung der Personalien und eine anschließende Verweisung aus dem Bereich der Innenstadt. Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt und die weiteren Ermittlungen aufgenommen

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Apolda Telefon: 03644 541225 E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!