Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Pressebericht PI Apolda vom 05.01.2020

05.01.2020 - 12:21:37

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressebericht PI Apolda vom 05.01.2020

Apolda - Verkehrsgeschehen

Am 03.01.2020 ereignete sich gegen 12:45 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall in der Jenaer Straße, Apolda. Eine 90- jährige Fußgängerin übersah bei der Überquerung der Straße einen heranfahrenden Pkw und wurde von diesem erfasst. Hierbei zog sich die Fußgängerin schwere Kopfverletzungen zu, welchen sie in der Folge erlag.

Kriminalitätsgeschehen

Eine Sachbeschädigung an Kraftfahrzeugen ereignete sich im Zeitraum des 02.01.2020, gegen 18:00 Uhr, bis zum 03.01.2020, gegen 15:45 Uhr, in der Elisenstraße, Apolda. An einem in der Elisenstraße abgestellten Pkw Renault wurde im Tatzeitraum, vermutlich unter Verwendung eines spitzen Gegenstandes, der vordere rechte Reifen durchstochen. Der Sachschaden beläuft sich auf 200,- Euro. Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Apolda zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Apolda Telefon: 03644 541225 E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4483829 Landespolizeiinspektion Jena

@ presseportal.de