Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

LPI-J: Pressebericht der PI Weimar vom 08.08.2019

08.08.2019 - 15:41:32

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressebericht der PI Weimar vom ...

Weimar - Berauschte Fahrt

Der 23 jähriger Fahrer eines VW Golf wurde Mittwochabend kurz nach 22 Uhr in Buttelstedt einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle stellten die eingesetzten Polizeibeamten Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine Wert von 0,51 Promille. Der Fahrer musste seinen Weg zu Fuß fortsetzen. Eine Anzeige wurde gefertigt.

Moped trifft PKW

Mittwochmorgen gegen 07:00 Uhr befuhr eine 19 jährige Mopedfahrerin den Steinbrückenweg in Richtung Belvederer Allee. Eine vor ihr fahrende 45 jährige Citroen-Fahrerin musst verkehrsbedingt halten. Die 19 jährige konnte in der Folge ihr Moped nicht mehr rechtzeitig zum stehen bringen und fuhr von hinten auf den vor ihr stehenden Citroen auf. Hierbei verletzte sich die Mopedfahrerin leicht und musste im Klinikum behandelt werden. Die Feuerwehr war aufgrund von auslaufenden Flüssigkeiten im Einsatz. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzer Gesamtschaden von 2500,00 EUR.

Wildunfall mit Folgen

Ein 55 jähriger Mann befuhr heute Morgen gegen 03:45 Uhr mit seinem Toyota die L1052 aus Richtung Kranichfeld kommend in Richtung Hohenfelden. Circa 600m vor dem Abzweig zum Campingplatz querte ein Wildschwein von links nach rechts die Fahrbahn. Der folgende Zusammenstoß zwischen dem Fahrzeug und dem Schwein war so immens, dass der 55 jährige verletzt wurde und an seinem Fahrzeug ein wirtschaftlicher Totalschaden entstand. Der Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das Wildschwein verendete vor Ort.

Semisch Polizeikommissar

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de