Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Pressebericht der PI Apolda

09.01.2020 - 09:01:36

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressebericht der PI Apolda

Apolda - Pressebericht für den Schutzbereich der Polizeiinspektion Apolda vom 08.01.2020 bis 09.01.2020

Kriminalitätslage kein Beitrag

Verkehrslage Am 08.01.2020 ereignete sich gegen etwa 08:20 Uhr ein Verkehrsunfall im Bereich der Alexanderstraße in Apolda. Zum Unfallzeitpunkt befuhr der Fahrer eines Pkw Toyota mit seinem Fahrzeug die Alexanderstraße in Richtung Heidenberg. Zum gleichen Zeitpunkt befand sich hier auf der rechten Fahrbahnseite ein Pkw Ford mit einer geöffneten hinteren Fahrzeugtür, da hier gerade etwas aus dem Fahrzeug geladen wurde. Der Fahrer des Pkw Toyota stieß frontal gegen die geöffnete Tür, an beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 3500 Euro. Verletzt wurde niemand.

Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich gegen 14:00 Uhr in der Hanfstraße in Apolda. Hier beabsichtigte der Fahrer eines Lkw aus der Entladezone eines Baumarktes auf die Hanfstraße aufzufahren und stieß hierbei mit dem Auflieger gegen einen Verteilerkasten der Telekom. An diesem entstand erheblicher Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Apolda Telefon: 03644 541225 E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4487086 Landespolizeiinspektion Jena

@ presseportal.de