Polizei, Kriminalität

LPI-J: Pressebericht der PI Apolda

11.02.2019 - 11:46:46

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressebericht der PI Apolda

Apolda - Bei einer Verkehrskontrolle gegen 19:30 Uhr des 08.02.2019 im Stadtgebiet von Apolda, nahmen die Beamten Alkoholgeruch bei einem 22-jährigen Fahrzeugführer war. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,0 Promille. Eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wurde eingeleitet und die Weiterfahrt unterbunden.

Kurtz nach 07:00 Uhr des 08.02.2019 befuhr die Fahrerin eines Pkw Golf die Landstraße von Großheringen in Richtung Kaatschen-Weichau. Ca. 800 Meter hinter Großheringen lag ein Stein auf deren Fahrspur. Aufgrund von Gegenverkehr konnte sie dem Stein nicht ausweichen und kollidierte in der Folge mit diesem. Hierbei wurden der Golf und der Straßenbelag beschädigt. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Stein aus der Felswand, rechtsseitig der Fahrspur stammt. Hinter der Schutzbankette lagen bereits mehrere größere Steine, welche aus der Felswand abfielen. Die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Apolda Telefon: 03644 541225 E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de