Polizei, Kriminalität

LPI-J: Pressebericht der PI Apolda

11.10.2018 - 11:41:44

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressebericht der PI Apolda

Apolda - Pressebericht für den Zeitraum von Mittwoch, den 10.10.18, 06:00 Uhr bis Donnerstag, den 11.10.18, 06:00 Uhr

Verkehrsgeschehen

Am 10.10.2018, gegen 07:15 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der L1057 an der Kreuzung B87. Zwei Mercedesfahrer befuhren hintereinander die Landstraße aus Richtung Niederroßla kommend in Richtung Apolda. An der Lichtzeichenanlage der Kreuzung B87 mussten beide Fahrzeuge verkehrsbedingt halten. Dabei bemerkte die 68-jährige Fahrerin nicht, dass ihr Pkw rückwärts rollte. In der Folge stieß der Pkw mit dem dahinter wartenden Pkw zusammen. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 500 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Am 10.10.2018, gegen 12:40 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf dem Parkplatz Thüfleiwa in Apolda. Ein 68-jähriger BMW Fahrer übersah beim rückwärts Ausparken ein hinter ihm vorbeifahrenden VW Passat und es kam zum Zusammenstoß. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 400 Euro. Personen wurden dabei nicht verletzt.

i.A. Kelbassa, Julia stellv. Dienstschichtleiterin

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Apolda Telefon: 03644 541225 E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de