Polizei, Kriminalität

LPI-J: Pressebericht der PI Apolda

10.10.2018 - 11:07:45

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressebericht der PI Apolda

Apolda - Pressebericht für den Zeitraum von Dienstag, den 09.10.18, 06:00 Uhr bis Mittwoch, den 10.10.18, 06:00 Uhr

Verkehrsgeschehen

Am 09.10.2018, gegen 17:42 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in Apolda. Der Fahrer eines Pkw Skoda befuhr die Utenbacher Straße aus Richtung Utenbach kommend. An der Kreuzung Utenbacher Straße / Moskauer Straße wollte der Skodafahrer die nach rechts abknickende Vorfahrtsstraße nach links in die Burkhardtstraße verlassen. Dabei übersah er den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Pkw und versuchte beim Abbiegevorgang auszuweichen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem in der Burkhardtstraße verkehrsbedingt wartendem Pkw VW. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 14000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Kriminalitätsgeschehen

Am 09.10.2018, wurde gegen 14:20 Uhr in Flurstedt-Obertrebra ein 31-jähriger Traktorfahrer einer mobilen Verkehrskontrolle unterzogen. Am Anhänger des Traktors befand sich kein Kennzeichen. Daraufhin wurde Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetzes erstattet

i.A. Kelbassa, Julia stellv. Dienstschichtleiterin

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Apolda Telefon: 03644 541225 E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de