Polizei, Kriminalität

LPI-J: Pressebericht der PI Apolda

02.04.2018 - 10:06:47

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressebericht der PI Apolda

Apolda - Pressebericht für den Zeitraum von Sonntag, den 01.04.2018 06:00 Uhr bis Montag, den 02.04.2018 06:00 Uhr für den Schutzbereich der Polizeiinspektion Apolda

Kriminalitätslage:

Verkehrsgeschehen:

Am 01.04.2018 ereignete sich gegen 10:45 Uhr im Bereich der Ortslage Liebstedt ein Wildunfall. Hier befuhr der Fahrer eines Pkw VW Jetta die Landstraße aus Richtung Sachsenhausen kommend in Richtung Liebstedt, als hier kurz hinter der Ortslage Liebstedt ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Das Reh verendete an der Unfallstelle, am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt.

Im Zeitraum vom 30.03.2018 gegen 22:00 Uhr bis zum 01.04.2018, gegen etwa 14:15 Uhr kam es im Bereich Apolda, Rosa- Luxemburg- Straße zu einem Verkehrsunfall. Hier parkte der Halter eines Pkw Audi sein Fahrzeug ordnungsgemäß zur Tatzeit ab. Als der Halter des Fahrzeugs zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er einen Schaden am Kotflügel und Hinterrad seines Fahrzeugs fest. Der Unfallverursacher hatte bereits pflichtwidrig die Unfallstelle verlassen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. Hinweise zum Unfall nimmt die Polizei Apolda dankend entgegen.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich im Zeitraum vom 31.03.2018, 09:55 Uhr bis 01.04.2018, gegen 17:30 Uhr im Bereich Ackerwand, Apolda. Auch hier parkte der Halter eines Pkw Audi A1, sein Fahrzeug zur Tatzeit im Bereich auf der rechten Fahrbahnseite ordnungsgemäß ab. Als der Halter zum Fahrzeug zurückkam, stellte er einen Unfallschaden an der hinteren Stoßstange fest. Die Schadenshöhe beläuft sich hier auf etwa 1000 Euro. Auch hier sucht die Polizei nach Unfallzeugen.

i. A. Walter, PK in

Claudia Walter Sachbearbeiterin Einsatz- und Streifendienst zgl. stellv. Dienstschichtleiterin -------------------------------------------------------------- POLIZEIINSPEKTION APOLDA Einsatz- und Streifendienst Bahnhofstraße 23 | 99510 Apolda Tel: +49 (0) 3644 541-224 | Fax: +49 (0) 3644 541-199 www.polizei.thueringen.de · claudia.walter@polizei.thueringen.de

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Apolda Telefon: 03644 541225 E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!