Polizei, Kriminalität

LPI-J: Pressebericht der PI Apolda

06.10.2017 - 12:27:05

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressebericht der PI Apolda

Apolda - Verkehrsgeschehen

Kurz vor 05:00 Uhr des 06.10.2017 befuhr der Fahrer eines Pkw VW Passat die B 87 von Eckartsberga in Richtung Rannstedt. Nach dem Abzweig Gebstedt wechselten plötzlich zwei Rehe die Straße, in der Folge ein Reh mit dem linken Vorderrad des VWs kollidierte und noch an der Unfallstelle verendete. Am Fahrzeug konnten keine Beschädigungen festgestellt werden. . Kriminalitätsgeschehen

Nach Zeugenhinweisen am 05.10.2017 wurden in Apolda, Sulzaer Straße und in der Straußstraße zwei Kleinkrafträder festgestellt. Diese wurden nach bisherigen Ermittlungen im Zeitraum vom 02.10. bis zum 05.10.2017 in der Apoldaer Leutloffstraße und der Moskauer Straße durch unbekannte Täter entwendet. Deren Besitzer hatten den Diebstahl noch nicht festgestellt. Nach entsprechender Spurensicherung konnten die Kleinkrafträder ihren Eigen-tümern wieder übergeben werden. Danke von der Polizeiinspektion Apolda an die aufmerksamen Bürger.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Apolda Telefon: 03644 541225 E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!