Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

LPI-J: Presse Weimar 02.04.20214

02.04.2021 - 12:27:41

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Presse Weimar 02.04.20214

Weimar - Sachbesch?digung

Am Donnerstagabend beobachtete ein Zeuge in der Sch?tzengasse wie eine m?nnliche Person eine Fensterscheibe durch einen Tritt besch?digte und sich anschlie?end entfernte. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung konnte der 22-j?hrige T?ter durch die Beamten festgestellt werden. Es entstand Sachschaden in H?he von 300 Euro.

Hausfriedensbruch

Aufmerksame Passanten meldeten am Donnerstagabend, dass sich mehrere Jugendliche in einem bauf?lligen Geb?ude in der Marcel-Paul-Stra?e aufhalten. Beim Eintreffen konnten die Beamten drei Personen im Alter zwischen 13 und 14 Jahren an dem einsturzgef?hrdeten Objekt feststellen. Diese wurden an ihre Eltern ?bergeben.

Zeugen gesucht

Am Donnerstagabend um 22:20 Uhr fuhr ein 57-j?hriger Fahrzeugf?hrer mit einem wei?en Mercedes-Transporter von Bad Berka nach Tiefengruben. W?hrend der Fahrt geriet er laut eines Zeugen wiederholt auf die Gegenfahrbahn und gef?hrdete dabei mehrere entgegenkommende Fahrzeuge. Diese konnten nur durch Ausweichen bzw. Bremsen einen Zusammensto? verhindern. Der verantwortliche Fahrzeugf?hrer konnte im Rahmen der Ermittlungen bekannt gemacht werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,32 Promille. Der F?hrerschein wurde beschlagnahmt und eine Blutentnahme angeordnet. Fahrzeugf?hrer, die durch den wei?en Transporter gef?hrdet wurden, werden gebeten, sich bei der PI Weimar zu melden (Tel. 03643/882-0; mailto: pi.weimar@polizei.thueringen.de).

Ohne Fahrerlaubnis

Am Donnerstagnachmittag befuhr ein 29-j?hriger VW-Fahrer die Tiefurter Allee. Er wurde einer Kontrolle unterzogen. Hierbei konnte er keine g?ltige Fahrerlaubnis vorzeigen. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Wildunfall

In der Nacht zu Freitag fuhr ein 31-j?hriger Fahrzeugf?hrer von der Ettersbergsiedlung in Richtung Weimar. Circa 250m nach dem Obelisken querte ein Reh die Fahrbahn. Trotz Bremsung konnte er einen Zusammensto? nicht mehr verhindern und kollidierte mit dem Reh. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in H?he von 1000 Euro. Das Reh verendete am Unfallort. Personen wurden nicht verletzt.

R?ckfragen bitte an:

Th?ringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4880495 Landespolizeiinspektion Jena

@ presseportal.de