Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LPI-J: Presse Apolda

09.01.2020 - 13:01:38

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Presse Apolda

Apolda - Nachtrag zum Pressebericht für den Schutzbereich der Polizeiinspektion Apolda vom 08.01.2020 bis 09.01.2020

Kriminalitätslage

Im Zeitraum vom 06.01.2020 bis 07.01.2020 kam es im Stadtgebiet Apolda erneut zu einem Fall ausgelegter, mit Nägeln präparierter Wurstköder. Diese konnten am gestrigen Tage gegen 07:30 Uhr im Bereich des Kantplatzes durch eine Hundehalterin aufgefunden werden. Gerade noch rechtzeitig, erkannte diese die Köder im Maul ihres Hundes und konnte diese entfernen, so dass der Hund erstmal keinen Schaden nahm. Dennoch wird an Hundehalter im Bereich Stadtgebiet Apolda zur besonderen Vorsicht appelliert. Hinweise auf Tat oder Täterschaft nimmt die Polizei Apolda dankend entgegen. Gegen den oder die noch unbekannten Täter wurde Strafanzeige erstattet. Die Ermittlungen laufen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Apolda Telefon: 03644 541225 E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4487382 Landespolizeiinspektion Jena

@ presseportal.de