Polizei, Kriminalität

LPI-J: Neues aus Weimar

11.02.2019 - 14:57:02

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Neues aus Weimar

Weimar - Kupfer entwendet

Unbekannte Täter begaben sich am letzten Wochenende auf das Gelände einer Recyclingfirma an der Dürrenbacher Hütte. An einer Wand zu einer Lagerhalle stemmten sie das Mauerwerk auf. Durch dieses Loch (2 Meter x 1 Meter) gelangten die Täter in das Innere der Halle. Aus einem Container wurden 2 Tonnen Kupferschrott im Wert von circa 8000 Euro in Säcke gefüllt und auf ein Fahrzeug verladen. An der Halle entstand ein Schaden von circa 1000 Euro. Hinweise an die Polizei Weimar unter 03643/8820.

Wildunfall

Am Sonntagvormittag, gegen 10:00 Uhr, war ein 25-jähriger VW-Fahrer auf der Bundesstraße 7 von Weimar in Richtung Umpferstedt unterwegs. Kurz nach dem Ortsausgang querte plötzlich ein Reh von rechts nach links die Fahrbahn. Trotz Gefahrenbremsung konnte der Fahrer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Reh verendete noch an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von circa 1500 Euro.

Trunkenheitsfahrt

Mit einem Alkoholwert von 0,54 Promille wurde am Sonntagnachmittag, gegen 14:15 Uhr, ein 41-jähriger Fahrer eines Pkw Citroen festgestellt. Er wurde durch Polizeibeamte in der Blankenhainer Christian-Speck-Straße kontrolliert. Er wird demnächst Post von der Zentralen Bußgeldstelle aus Artern bekommen.

unter Drogeneinfluss

Kontrolliert wurde auch ein 24-Jähriger aus Weimar. Er war am Sonntagabend, gegen 22:00 Uhr, in der Friedensstraße mit einem VW Golf unterwegs. Hier reagierte ein Drogenvortest positiv auf Cannabis. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und die Weiterfahrt untersagt.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de