Polizei, Kriminalität

LPI-J: Neues aus Weimar

11.10.2018 - 14:56:58

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Neues aus Weimar

Weimar - Seitenscheibe eingeschlagen

In der Nacht zum Mittwoch wurde in der Washingtonstraße an einem Pkw VW die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen. Unbekannte Täter entwendeten im Anschluss eine Geldbörse mit Ausweispapieren und 400 Euro Bargeld. Diese lag für jedermann sichtbar in der Mittelkonsole. Am Pkw entstand ein Schaden von circa 200 Euro.

Brände

Die Feuerwehr Weimar kam am Mittwochabend gegen 23:10 Uhr zum Einsatz, da unbekannte Täter mittels Brandbeschleuniger mehrere Mülltonnen in der Freiherr-vom-Stein-Allee angezündet hatten. Die Tonnen standen auf den Parkplatz eines Hotels. Es entstand ein Schaden von circa 700 Euro.

Am gleichen Abend, gegen 23:15 Uhr, brannte in der Ludwig-Feuerbach-Straße ein Strandkorb. Dieser befand sich auf dem Hof und wurde ebenfalls durch Unbekannte mittels Brandbeschleuniger angezündet. Durch den Geschädigten konnte der Brand gelöscht werden. Hier entstand ein Schaden von circa 50 Euro.

Unfall im Kreisverkehr

Am Mittwochabend, gegen 18:35 Uhr, übersah ein 67-jähriger Peugeotfahrer beim Einfahren in den Schöndorfer Kreisverkehr einen 51-jährigen Motorradfahrer und stieß mit diesen zusammen. Der Kradfahrer stürzte mit seiner Honda und zog sich Prellungen am rechten Oberschenkel zu. Eine ärztliche Versorgung wurde jedoch vor Ort nicht gewünscht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von circa 4500 Euro.

Fahren unter Alkoholeinfluss

Am Mittwochabend, gegen 19:20 Uhr, wurde ein 51-jähriger Fahrer eines Pkw Wartburg in der Kranichfelder Georgstraße durch Polizeibeamte kontrolliert. Da bei ihm Alkohol in der Atemluft gerochen wurde brachte ein Test mit dem Alcomaten einen Wert von 1,28 Promille zu Tage. Sein Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme veranlasst.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de