Polizei, Kriminalität

LPI-J: Neues aus Weimar

12.09.2018 - 13:41:41

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Neues aus Weimar

Weimar - Fahrraddiebstahl missglückt

Am gestrigen Nachmittag kam es in der Wirthstraße in Blankenhain zu einem versuchten Diebstahl eines Fahrrades. Ein Mann aus Blankenhain machte sich mittels Bolzenschneider an einen Fahrrad zu schaffen. Er war Zeugen aufgefallen, als er verdächtig um mehrere Pkw´s herum schlich. Auf sein Tun angesprochen, rannte er plötzlich davon. Die Polizei suchte den 31-jährigen Täter zu Hause auf. Er hatte sich zu Hause zwar schnell noch umgezogen, allerdings half ihm das nicht, Zeugen hatten ihn erkannt.

Gras vor dem Hotel

In der letzten Nacht wurden vier Schüler (17-19 Jahre alt) einer Hamburger Schülergruppe in einem Hostel in der Buttelstedter Straße auffällig. Neben dem üblichen Verhalten von Jugendlichen zu Klassenfahrten, kam einem Verantwortlichen des Hostels der typische Cannabisgeruch in die Nase. Die Ertappten warfen ihre Cliptütchen kurzerhand aus dem Fenster und gaben vor, nichts damit zu tun zu haben. Dumm nur, dass die hinzugezogene Polizei die vier Tütchen mit insgesamt gut 8 Gramm Haschisch vor dem Fenster fand.

Navi gestohlen

Im Verlauf des letzten Wochenendes wurde in Nohra in der Angerstraße ein geparkter Lkw aufgebrochen. Der Täter schlug das Fenster der Beifahrertür ein und drang in das Führerhaus ein. Entwendet wurde ein Navi samt Saugnapf und Ladekabel.

Fußtritt

In der Nacht von Montag zum Dienstag wurde in Weimar in der Herbststraße ein Pkw Mercedes beschädigt. Die Spuren am Pkw ließen darauf schließen, dass der Täter gegen den hinteren rechten Kotflügel des Parkenden trat. Der Sachschaden liegt bei etwa 500 Euro.

Kradfahrer verletzt

Am gestrigen Nachmittag kam es an der Kreuzung Buttelstedter Straße / Im Weimar-Werk zu einem Unfall mit Personenschaden. Eine 41-jährige Mercedesfahrerin bog an der Kreuzung nach links ab und beachtete nicht den im Gegenverkehr befindlichen 43-jährigen Motorradfahrer. Beim Zusammenprall stürzte der Kradfahrer auf die Fahrbahn und musste später zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Das Motorrad musste abgeschleppt werden.

Scheunenbrand

In Neumark im Weimarer Land kam es am Dienstagnachmittag zum Brand der Scheune eines Dreiseitenhofs. In der Scheune wurden Baumaterialien gelagert. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Allerdings ist die Scheune jetzt einsturzgefährdet. Der Schaden liegt bei 50.000 Euro. Die Kriminalpolizei Weimar beginnt heute mit der Brandursachenermittlung.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de