Polizei, Kriminalität

LPI-J: Neues aus Weimar

11.07.2018 - 15:06:43

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Neues aus Weimar

Weimar - Einbruch

In der Nacht zum Dienstag wurde auf einer Baustelle zwischen Oberweimar und Taubach ein Baucontainer aufgebrochen. Unbekannte Täter hebelten gewaltsam den Container auf und entwendeten eine Heftpflasterbox, Müllbeutel und Handcreme im Wert von circa 50 Euro. Sie hinterließen einen Schaden von circa 200 Euro am Container.

Aufbruch eines Geräteschuppens

Aufgebrochen wurde in den letzten vier Wochen ein Geräteschuppen in Kranichfeld im Oberen Kirchtal. Der 75-jährige Geschädigte gab gestern zu Protokoll, dass die unbekannten Täter vermutlich mit einem Fahrzeug auf das Grundstück fuhren. Sie öffneten gewaltsam den Schuppen und drangen ein. Hier wurden ein Rasentraktor, ein Stromgenerator, eine 50 m Kabeltrommel, ein Gasbrenner, 18 verpackte Metallpfosten, zwei Ladeschienen für den Traktor und einen 10 Liter Kanister mit Benzin im Wert von circa 2600 Euro entwendet.

Diebstahl

Ebenfalls in der Nacht zum Dienstag haben unbekannte Täter zwei Stühle und ein Tisch im Wert von circa 100 Euro entwendet. Diese waren im Außenbereich einer Gaststätte in der Weimarer Scherfgasse mit einer Kette und einem Vorhängeschloss gesichert.

Ladendiebstahl

Zwei weibliche Kinder (13 und 14 Jahre) wurden am Dienstagmittag dabei beobachtet, wie sie Schokolade und Süßwaren aus den Regalen im REWE-Markt am Theaterplatz einsteckten. Beim Verlassen des Kassenbereiches konnte nur noch die 14-Jährige durch einen Mitarbeiter festgestellt werden. Bei der Kontrolle fand man bei dem Mädchen 7 Tafeln Milka-Schokolade im Wert von circa 5,30 Euro. Die zweite Täterin hatte den Markt bereits unerkannt verlassen.

Trunkenheitsfahrt

In der Nacht zum Dienstag kontrollierten Polizeibeamte aus Weimar in der Eduard-Rosenthal-Straße einen Pkw BMW. Hier wurde bei der 50-jährigen Fahrerin Alkohol in der Atemluft gerochen. Der anschließende Test ergab einen Wert von 0,73 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Die Fahrerin wird demnächst Post von der Zentralen Bußgeldstelle aus Artern erhalten.

sro

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Weimar Telefon: 03643 8820 E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de